Kuratoren-Künstler


Kuratoren-Künstler

PRICE:
30.06. – 15.09.2018


CURATOR’S CHOICE
CURATORS SHOWING A FAVORITE WORK
Opening: 29.06.2018, 19 Uhr / 7 p.m.


In this upcoming exhibition, Galerie Springer Berlin is presenting a completely new and exciting exhibition concept. Heide and Robert Springer have invited 14 photography curators from different cities in Germany and Switzerland to present a work or a small group of works. The decision was completely free for each individual.

WaKönigsberger Tulpe, 2015
ARTIST:
SERIES:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
PRICE:
Kathrin Linkersdorff
Wabi Sabi
2015
Dye Transfer
40 x 40 cm
Contact Gallery

Kathrin Linkersdorff
WaKönigsberger Tulpe, 2015

ARTIST:
SERIES:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
PRICE:
Kathrin Linkersdorff
Wabi Sabi
2015
Dye Transfer
40 x 40 cm
Contact Gallery
There was no topic specification. Rather, it should be personally favoured works, thrillingly felt random encounters or carefully selected from one's own professional work - regardless of the content or commercial aspects of the gallery. The result is surprising and fascinating at the same time. The selection made by the 14 curators covers a wide range of different topics, styles, times or genres.

o.T. / Überstrahlung 05
ARTIST:
SERIES:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
EDITION:
PRICE:
Maria Jauregui Ponte
Überstrahlung
2011
C-Print
91 x 61 cm
Unique piece
Contact Gallery

Maria Jauregui Ponte
o.T. / Überstrahlung 05

ARTIST:
SERIES:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
EDITION:
PRICE:
Maria Jauregui Ponte
Überstrahlung
2011
C-Print
91 x 61 cm
Unique piece
Contact Gallery
The exhibition shows classic vintage photographs from the early 1950s as well as contemporary photography. It includes world-class artists as well as photographers who have barely been seen in exhibitions so far. The free choice of the curators, the collegial encounter in a common project, as well as the interaction of the different positions in the gallery rooms, are for Heide Springer the peculiarity of this exhibition.

Litauen, 1975
ARTIST:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
PRICE:
Romualdas Pozerskis
1975
Gelatin silver print, vintage
29,5 x 37 cm
Contact Gallery

Romualdas Pozerskis
Litauen, 1975

ARTIST:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
PRICE:
Romualdas Pozerskis
1975
Gelatin silver print, vintage
29,5 x 37 cm
Contact Gallery
The choice of works made independently by the curators reveals surprising or conclusive themes, connections, contexts or opposites.

Jessica Sherffer, Fracan, Argentinien, 2014
ARTIST:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
EDITION:
PRICE:
Pablo Piovano
2014
Giclée Print
60 x 90 cm
10
Contact Gallery

Pablo Piovano
Jessica Sherffer, Fracan, Argentinien, 2014

ARTIST:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
EDITION:
PRICE:
Pablo Piovano
2014
Giclée Print
60 x 90 cm
10
Contact Gallery
The different, interconnecting rooms of the gallery offer the work variety and possibilities for an exciting presentation. The Berlin curator Franziska Schmidt will assist Heide and Robert Springer in the conception and realization of the exhibition. Let yourself be surprised by this extraordinary and unique exhibition.
Curator's Choice, texts on the selected works: Download PDF

ST. PAUL, 2012
ARTIST:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
EDITION:
PRICE:
Georges Rousse
2012
Archival Pigment Print
140 x 110 cm
10
Contact Gallery

Georges Rousse
ST. PAUL, 2012

ARTIST:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
EDITION:
PRICE:
Georges Rousse
2012
Archival Pigment Print
140 x 110 cm
10
Contact Gallery
13.12. – 25.02.2017


FIRST CHOICE ll
BURTYNSKY · LEITER · LEHMANN-BRAUNS · MUTHESIUS · ORTIZ · ODERMATT · ROUSSE




Amorfosis 004, 2008
ARTIST:
SERIES:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
EDITION:
MISC:
PRICE:
Aitor Ortiz
Amorfosis
2008
print on aluminum
150x101 + 200x135cm
7Ex.+ 3Ex.
signed dated and numbered on print verso
Contact Gallery

Aitor Ortiz
Amorfosis 004, 2008

ARTIST:
SERIES:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
EDITION:
MISC:
PRICE:
Aitor Ortiz
Amorfosis
2008
print on aluminum
150x101 + 200x135cm
7Ex.+ 3Ex.
signed dated and numbered on print verso
Contact Gallery
Link virtueller Galerierundgang / virtual gallery tour

In First Choice II zeigt die Galerie Springer Berlin jetzt bisher nicht gezeigte Werke und Werksgruppen einer Auswahl ihrer Künstler. Sieben vertretene Positionen und ganz unterschiedliche Motive und Themen – und dennoch besteht eine sichtbare Korrespondenz innerhalb der gezeigten Werke und Werksgruppen.

X-XV, 2016
ARTIST:
SERIES:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
EDITION:
PRICE:
Winfried Muthesius
X
2016
Fine art print, acrylic face mount
180 x 120 cm / 75 x 50 cm
Ed. 3 / Ed. 5
Contact Gallery

Winfried Muthesius
X-XV, 2016

ARTIST:
SERIES:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
EDITION:
PRICE:
Winfried Muthesius
X
2016
Fine art print, acrylic face mount
180 x 120 cm / 75 x 50 cm
Ed. 3 / Ed. 5
Contact Gallery

Salt Pan #21, Little Rann of Kutch, Gujarat, India, 2016
ARTIST:
SERIES:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
EDITION:
PRICE:
Edward Burtynsky
Salt Works
2016
C-print
39x52 inches / 99 x 132 cm
9
Contact Gallery

Edward Burtynsky
Salt Pan #21, Little Rann of Kutch, Gujarat, India, 2016

ARTIST:
SERIES:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
EDITION:
PRICE:
Edward Burtynsky
Salt Works
2016
C-print
39x52 inches / 99 x 132 cm
9
Contact Gallery

Ennetmoos, 1973
ARTIST:
SERIES:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
EDITION:
MISC:
PRICE:
Arnold Odermatt
Im Dienst
1973
c-print, mounted
50 x 50 cm
15
signed, dated, numbered with pencil on verso by label (#2840)
Contact Gallery

Arnold Odermatt
Ennetmoos, 1973

ARTIST:
SERIES:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
EDITION:
MISC:
PRICE:
Arnold Odermatt
Im Dienst
1973
c-print, mounted
50 x 50 cm
15
signed, dated, numbered with pencil on verso by label (#2840)
Contact Gallery

Stans, 1964
ARTIST:
SERIES:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
EDITION:
MISC:
PRICE:
Arnold Odermatt
Karambolage
1964
gelatin silver print
30 x 40 cm
8
signed,dated,numbered with pencil on verso (#0019)
Contact Gallery

Arnold Odermatt
Stans, 1964

ARTIST:
SERIES:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
EDITION:
MISC:
PRICE:
Arnold Odermatt
Karambolage
1964
gelatin silver print
30 x 40 cm
8
signed,dated,numbered with pencil on verso (#0019)
Contact Gallery

Grands Moulins, 2006
ARTIST:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
EDITION:
MISC:
PRICE:
Georges Rousse
2006
c-print, mounted on aluminum
100 x 200 cm
5
signed,stamped by label on verso
Contact Gallery

Georges Rousse
Grands Moulins, 2006

ARTIST:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
EDITION:
MISC:
PRICE:
Georges Rousse
2006
c-print, mounted on aluminum
100 x 200 cm
5
signed,stamped by label on verso
Contact Gallery
14.12. – 25.01.2014


FIRST CHOICE
ELZEL & MÜLLER ·
GFELLER · ROUSSE · LOHNER CARLSON · LEHMANN-BRAUNS · LEITER · ODERMATT





Barca, 2011
ARTIST:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
EDITION:
PRICE:
Anna Lehmann-Brauns
2011
c-print, mounted on aluminum
80 x 125 cm
6
€ 4.800, incl. 19% VAT
Contact Gallery

Anna Lehmann-Brauns
Barca, 2011

ARTIST:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
EDITION:
PRICE:
Anna Lehmann-Brauns
2011
c-print, mounted on aluminum
80 x 125 cm
6
€ 4.800, incl. 19% VAT
Contact Gallery
Zum Abschluss des Jahres zeigt die Galerie Springer Berlin in einer Gruppen-ausstellung eine besondere Auswahl von Arbeiten der Künstler, mit denen die Galerie im Jahr 2013 gearbeitet hat.
Die folgenden Künstlerinnen und Künstler werden in der Ausstellung präsentiert:

ANNA LEHMANN-BRAUNS 1968 in Berlin geboren, studierte Anna Lehmann-Brauns ebenfalls Fotografie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig und absolvierte die Meisterklasse von Joachim Brohm. In ihren Fotografien dokumentiert und erzeugt sie reale und fiktive Räume. So fängt die Künstlerin beispielsweise die besondere Wirklichkeit von Künstler-
ateliers oder auch die künstliche Atmosphäre von Filmkulissen mit der Kamera ein. Wir zeigen erste Einblicke in ihre neue spannende Serie, die auf dem

Barrikade, 2007
ARTIST:
SERIES:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
EDITION:
PRICE:
Wiebke Elzel and Jana Müller
Die Katastrophe im Kopf
2007
analoge c-print
122 x 152 cm
5
Contact Gallery

Wiebke Elzel and Jana Müller
Barrikade, 2007

ARTIST:
SERIES:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
EDITION:
PRICE:
Wiebke Elzel and Jana Müller
Die Katastrophe im Kopf
2007
analoge c-print
122 x 152 cm
5
Contact Gallery
Gelände einer ehemaligen deutsch-schlesischen Garnfabrik in Polen entstand.

WIEBKE ELZEL & JANA MÜLLER
Die Künstlerinnen, die beide in Leipzig studiert haben, arbeiten seit über zehn Jahren auch zusammen. Jana Müller lebt und arbeitet in Berlin und Leipzig. Aktuell absolviert sie ein Stipendium in Frankfurt im Rahmen des „Deutsche Börse Residency Program“ beim Frankfurter Kunstverein. Wiebke Elzel war Meister-
schülerin bei Peter Piller im Jahr 2009. Seit 2012 unterrichtet sie an der Kunsthoch-
schule für Medien in Köln. In ihrer gemein-
samen Arbeit nehmen die Künstlerinnen Inszenierungen in verlassenen und ungenutzten Räumen vor. Das Ergebnis sind meisterhafte Fotografien, die auf subtile Art Katastrophen und Krisen in unseren Köpfen entstehen lassen.

Rambling, 2007 – 2011
ARTIST:
SERIES:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
EDITION:
PRICE:
Catherine Gfeller
Mulitcompositions
2007 – 2011
c-print
100 x 140 cm
5
Contact Gallery

Catherine Gfeller
Rambling, 2007 – 2011

ARTIST:
SERIES:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
EDITION:
PRICE:
Catherine Gfeller
Mulitcompositions
2007 – 2011
c-print
100 x 140 cm
5
Contact Gallery
CATHERINE GFELLER
Die 1966 in Neuchâtel (Schweiz) geborene Künstlerin startete ihre künstlerische Laufbahn als Fotografin und reiste auf der Suche nach „abstrakten Landschaften“ um die Welt. Mitte der 1990er Jahre ließ sie sich in New York nieder und fokussierte sich auf urbane Landschaften. Sie begann eine Serie von großformatigen Friesen, kompositorisch mit Hilfe von Montagen, Collagen und Doppelbelichtungen gestaltet. Seit dem Jahr 2000 lebt Catherine Gfeller in Paris und Montpellier und fing zu dieser Zeit an, die Videokamera in ihr fotografisches Werk zu integrieren. Mit ihren Multikompo-
sitionen schafft sie ein Universum jenseits von Fiktion und Realität. Gestalten, Gesichter, Sätze und Stimmen vermischen sich mit dem unaufhörlichen Rhythmus
der Stadt.

Canopy-1958
ARTIST:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
EDITION:
MISC:
PRICE:
Saul Leiter
1956
cromogenic print, printed later
35 x 28 cm
n.n.
signed in ink on verso
Contact Gallery

Saul Leiter
Canopy-1958

ARTIST:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
EDITION:
MISC:
PRICE:
Saul Leiter
1956
cromogenic print, printed later
35 x 28 cm
n.n.
signed in ink on verso
Contact Gallery
SAUL LEITER
Die soeben beendete Ausstellung mit Fotografien und Zeichnungen des vor wenigen Tagen verstorbenen Ausnahmekünstlers hat überwältigenden Anklang und Begeisterung bei Besuchern und Presse gefunden. Der 1923 in Pittsburgh, Pennsylvania, geborene Saul Leiter gilt als Pionier der künstlerischen Farbfotografie. In seinem Werk verschmelzen unterschiedliche künstlerische Stilrichtungen, Übergänge zwischen Abstraktion und Figurativem sind aufgehoben. Flüchtige Momente, Unschärfen, Verfremdung durch beschlagene oder gefrorene Fenster-
durchsichten und Spiegelungen sind charakteristisch für die Fotografien Leiters.

Hergiswil, 1969
ARTIST:
SERIES:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
EDITION:
MISC:
PRICE:
Arnold Odermatt
Karambolage
1969
Gelatin silver print
30 x 40 cm
8
signed,dated,numbered with pencil on verso (1526)
Contact Gallery

Arnold Odermatt
Hergiswil, 1969

ARTIST:
SERIES:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
EDITION:
MISC:
PRICE:
Arnold Odermatt
Karambolage
1969
Gelatin silver print
30 x 40 cm
8
signed,dated,numbered with pencil on verso (1526)
Contact Gallery
ARNOLD ODERMATT
Der Schweizer Fotograf wurde 1925 in Oberdorf, Kanton Nidwalden geboren. Nachdem er seine Ausbildung als Bäcker und Konditor beendet hatte, wechselte er zur ortsansässigen Kantonspolizei. Im Jahre 1990 ging er als Oberleutnant in den Ruhestand. Bekannt wurde Odermatt mit seiner Reihe „Karambolagen“. 32 dieser Arbeiten wurden u.a. im Jahr 2001 von Harald Szeemann auf der Biennale in Venedig präsentiert. 2002 folgte eine Soloshow im Art Institute of Chicago, USA.

LOHNER CARLSON
Henning Lohner (Filmautor und Komponist) und Van Carlson (Kameramann) haben ein Œuvre geschaffen, das Landschafts-, Stadt- und Porträtaufnahmen aus besonderen Perspektiven zeigt.
Der ausgewählte Ausschnitt der Welt bewegt sich, die Kamera ist regungslos. Das führt die Videoarbeiten, „Active Images“ in die Nähe von Fotografien, während gleichzeitig der alte Wunsch der Malerei nach bewegten Bildern eingelöst wird.

GEORGES ROUSSE
Der 1947 in Paris geborene Künstler gilt sicher als einer der Meister der Fotografie real existierender, aber zuvor nach künstlerischem Plan handwerklich selbst bearbeiteter Räume. Er verursacht mit seinen temporären Rauminstallationen irritierende Perspektiven, in denen die Wahrnehmung der Dreidimensionalität der Räume gestört oder sogar aufgelöst wird. Im finalen Arbeitsschritt des Künstlers wird dann der meist durch geometrische Gebilde enträumlichte Raum fotografisch festgehalten.

Rauch II
ARTIST:
SERIES:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
EDITION:
PRICE:
Wiebke Elzel and Jana Müller
Die Katastrophe im Kopf
2009
analoge c-prints
180 x 227 cm
5
Contact Gallery

Wiebke Elzel and Jana Müller
Rauch II

ARTIST:
SERIES:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
EDITION:
PRICE:
Wiebke Elzel and Jana Müller
Die Katastrophe im Kopf
2009
analoge c-prints
180 x 227 cm
5
Contact Gallery
23.10. – 12.01.2013


RAUM / RÄUME
JANA MÜLLER / WIEBKE ELZEL, GEORGES ROUSSE, ANNA LEHMANN-BRAUNS,
LOHNER CARLSON




Raum / Räume führt unterschiedliche Raumauffassungen der gezeigten Künstlerinnen und Künstler in den Medien Fotografie und Video zusammen. Die Ausstellung zeigt, wie individuell und unterschiedlich die Künstler Raum und Räume nutzen, diese verändern, manipulieren oder sie durch ihre eigene künstlerische Sichtweise darstellen und interpretieren.

Der 1947 in Paris geborene GEORGES ROUSSE gilt sicher als einer der Meister der Fotografie real existierender aber zuvor nach künstlerischem Plan handwerklich selbst bearbeiteter Räume. Er verursacht mit seinen temporären Rauminstallationen irritierende Perspektiven, in denen die Wahrnehmung der Dreidimensionalität der Räume gestört oder sogar aufgelöst wird.

Chasse 2011
ARTIST:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
EDITION:
MISC:
PRICE:
Georges Rousse
2011
c-print, mounted on aluminum
125 x 145 cm (GF 180 x 216 cm)
5 + 1 Grand Format
signed,stamped by label on verso
Contact Gallery

Georges Rousse
Chasse 2011

ARTIST:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
EDITION:
MISC:
PRICE:
Georges Rousse
2011
c-print, mounted on aluminum
125 x 145 cm (GF 180 x 216 cm)
5 + 1 Grand Format
signed,stamped by label on verso
Contact Gallery
Im finalen Arbeitsschritt des Künstlers wird dann der meist durch geometrische Gebilde unräumlich gemachte Raum fotografisch festgehalten.

JANA MÜLLER, geboren 1977 in Halle/Saale, studierte 1999 – 2006 Fotografie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig und machte
dort ihr Diplom bei Tim Rautert. Sie arbeitet seit über 10 Jahren mit
WIEBKE ELZEL zusammen, die ebenfalls von 1999 – 2006 an dieser renommierten Hochschule studierte. Als Meisterschülerin von Peter Piller beendete sie ihr Studium 2009.
In ihren beeindruckenden Fotografien
von verlassenen oder ungenutzten Räumen inszenieren sie auf meisterhaft unmerkliche Art Situationen, die den
Betrachter Spuren von Krisen, Katastrophen und Kontrollverlust assoziieren lassen und ihn somit subtil auf eine falsche Fährte locken.

ANNA LEHMANN-BRAUNS, 1968 in Berlin geboren, studierte ebenfalls Fotografie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig und absolvierte die Meisterklasse von Joachim Brohm. In ihren Fotografien dokumentiert und erzeugt sie reale und fiktive Räume. Sowohl die tatsächliche Atmosphäre von Künstlerateliers als auch die künstliche (Atmosphäre) von beispielsweise Filmkulissen werden von ihr mit der Kamera eingefangen. Gleichzeitig erstellt sie fotografische Raumporträts von Menschen, die auf Miniaturnachbildungen von Innenräumen basieren.

Julia – Wege zum Glück 1
ARTIST:
SERIES:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
EDITION:
PRICE:
Anna Lehmann-Brauns
Filmsets
2008
c-print on AluDibond
80 x 120 cm
6
Contact Gallery

Anna Lehmann-Brauns
Julia – Wege zum Glück 1

ARTIST:
SERIES:
YEAR:
MEDIUM:
SIZE:
EDITION:
PRICE:
Anna Lehmann-Brauns
Filmsets
2008
c-print on AluDibond
80 x 120 cm
6
Contact Gallery
Die unterschiedlichen Themen rufen beim Betrachter immer das Gefühl von etwas Geschehendem, einem Lauf der Dinge oder etwas bereits Abgeschlossenem hervor.

LOHNER CARLSON sind der 1961 in Bremen geborene Filmemacher und Komponist Henning Lohner und der aus Colorado stammende Kameramann Van Carlson. In Ihren umfangreichen Arbeiten, alltägliche reale Szenen zu filmen und als sogenannte Videobilder zu präsentieren, gelingt es Ihnen meisterhaft, einen Blickwinkel zu finden, der uns fasziniert. Zustände wie Lärm, Gestank, Bewegung oder Geschwindigkeit werden zu entrückten, meditativen Bildern. Raum und Weite nehmen einen wichtigen Stellenwert ein. Entfernungen und Begrenzungen werden neu interpretiert.
30.09. – 13.11.2011


TIME / TIMELESS
ZWEI SKULPTUREN VON DENMARK & ANDY GOLDSWORTHY + WEITERE ARBEITEN



16.07. – 25.09.2011


ARTISTS OF THE GALLERY
LEON TARASEWICZ, KONRAD KLAPHECK, FRANZ KLINE,
LOHNER CARLSON, ARNOLD ODERMATT, SIGMAR POLKE, GERHARD RICHTER, GEORGES ROUSSE AND THOMAS RUFF





21.04. – 10.07.2011


NEUERWERBUNGEN
BERND & HILLA BECHER,
SIGMAR POLKE, GERHARD RICHTER




03.12. – 17.04.2011


BERND & HILLA BECHER,
HIROSHI SUGIMOTO





31.08. – 29.09.2010


ARTISTS OF THE GALLERY
GERHARD RICHTER,
SIGMAR POLKE




30.04. – 28.08.2010


ARCHITEKTUR
HIROSHI SUGIMOTO,
BERND UND HILLA BECHER,
GEORGES ROUSSE




19.02. – 23.04.2010


LANDSCHAFT
LOHNER CARLSON, OLAFUR ELIASSON, ANDY GOLDSWORTHY



05.05. – 19.09.2009


NEUERWERBUNGEN
GEORG BASELITZ, SIGMAR POLKE, GERHARD RICHTER



28.02. – 25.04.2009


NEUE ARBEITEN VON
ANDY GOLDSWORTHY, ARNOLD ODERMATT, GEORGES ROUSSE